Rechtsanwalt und Strafverteidiger Nikolai Odebralski

Strafrecht und Strafverteidigung Ingolstadt

voraldung wegen sexuellem missbrauch Ingolstadt

Beschuldigter wegen Vergewaltigung, sexuellem Missbrauch oder Kinderpornografie in Ingolstadt?

Sie haben eine Vorladung wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern durch die Polizei Ingolstadt erhalten oder sind Beschuldigter in einem Sexualstrafverfahren wegen Vergewaltigung? Haben Sie gerade eine Hausdurchsuchung wegen des Besitzes von Kinderpornographie in Ingolstadt über sich ergehen lassen müssen?

In einem solchen Fall biete ich Ihnen meine vertrauensvolle Zusammenarbeit als Ihr Strafverteidiger an. Handeln Sie jetzt und überlassen den Ausgang des Verfahrens nicht dem Zufall.

Die zwei wichtigsten Ratschläge in Kürze: 1. Machen Sie unbedingt von Ihrem Schweigerecht als Beschuldigter Gebrauch (weitere Informationen dazu unten). 2. Beauftragen Sie einen spezialisierten Strafverteidiger mit der Wahrnehmung Ihrer Interessen, der sich auf die Verteidigung von Sexualstraftaten fokussiert hat und jeden Tag solche Mandate bearbeitet.

Die zentrale Entscheidung ist wohl die Frage danach, ob Sie ein solches Verfahren allein durchstehen wollen und können oder ob Sie einen erfahrenen Rechtsanwalt und Strafverteidiger für ein solches Sexualstrafverfahren in Ingolstadt an seiner Seite nehmen. Aus meiner aufrichtigen Erfahrung kann ich sagen, dass solche Verfahren für den Beschuldigten ohne einen Strafverteidiger viel zu häufig mit einer vermeidbaren öffentlichen Gerichtsverhandlung und einer Verurteilung enden.  Denn schließlich sind solche Verfahren nicht nur emotional belastend, sondern auch komplex. Es werden aus Unüberlegtheit Fehler gemacht, es entstehen schnell vermeidbare Widersprüche und es werden leichtfertig Aussagen gemacht.

Beanspruchen Sie die Hilfe eines bundesweit erfolgreich tätigen Rechtsanwalts. Stellen Sie uns vertrauensvoll Ihre Situation dar, wir werden auch Sie diskret verteidigen und alles dafür einsetzen, dass Ihr Verfahren bereits im Ermittlungsverfahren eingestellt wird.

Ich bin für Sie da: Rufen Sie mich gerne an unter +49 201 747 188 - 0 oder senden mir eine E-Mail über das Kontaktformular, dann vereinbaren wir kurzfristig einen persönlichen Besprechungstermin oder führen eine kurze telefonische Vorbesprechung durch. Das erste Gespräch ist immer kostenlos und unverbindlich.


Nikolai Odebralski,

Rechtsanwalt für Sexualdelikte & Fachbuchautor

------------------------------------------------------------------

 

Anwalt Sexualstrafrecht Ingolstadt: Wichtige Fragen und Antworten

 

vorladung sexueller missbrauch Ingolstadt

Wie finden Sie den passenden Anwalt für Ihr Sexualstrafverfahren in Ingolstadt?

Wie finden Sie einen guten Rechtsanwalt? Nach welchen Kriterien sollten Sie Ihren Strafverteidiger auswählen? Häufig wird zunächst ein Anwalt direkt aus Ingolstadt gesucht aufgrund der örtlichen Nähe. Es empfiehlt sich aber, wie bei allen wichtigen Entscheidungen im Leben auch, die Auswahl nicht vorschnell und nur anhand der Ortsnähe zu treffen.

Denn wichtiger als die räumliche Nähe sind aus meiner Sicht das Fachwissen und die Erfahrung mit der Bearbeitung solcher Fälle in ganz Deutschland. Viele unserer zufriedenen Mandanten können das bestätigen. Referenzen von zufriedenen Mandanten aus ganz Deutschland aus den vergangenen 10 Jahren finden Sie auf: Anwalt.de, Google oder Proven Expert sowie auf Facebook. Denn unsere Kanzlei bearbeitet im Jahr hunderte von solchen Sexualstrafverfahren im gesamten Bundesgebiet. Nur ein kleiner Anteil davon wird öffentlich vor einem Gericht verhandelt. Zur Zufriedenheit unserer Mandanten gelingt es uns beim größten Teil, dass das Ermittlungsverfahren eingestellt wird und es eben nicht zu einer Gerichtsverhandlung kommt.

Gut zu wissen ist sicherlich auch, dass im sogenannten Ermittlungsverfahren das Verfahren ausschließlich über den Austausch von Schriftsätzen geführt wird, es handelt sich also um ein rein schriftliches Verfahren. Hier werden zwischen den Beteiligten des Verfahrens die Schriftsätze elektronisch bzw. digital verschickt. Sie sehen: dann macht es keinen Unterschied, ob der Kanzleisitz in Ingolstadt liegt oder in Essen, wo wir unseren Kanzleisitz haben.

Rechtsanwalt Nikolai Odebralski ist Rechtsanwalt & Fachanwalt für Strafrecht. Seit über 10 Jahren setzt er sich sehr erfolgreich für die Rechte seiner Mandanten ein. Daneben ist Rechtsanwalt Odebralski auch Fachbuchautor. Im Jahr 2020 erschien sein Fachbuch "Strafverteidigung in Sexualstrafverfahren - Ein Praxishandbuch" im etablierten Wissenschaftsverlag Springer Verlag. Dieses Buch richtet sich an unerfahrene Rechtsanwälte, die die Verteidigung in Sexualstrafverfahren erlernen wollen. Laut einer Rezension bietet „das Buch sowohl dem Einsteiger in diese spezielle Materie als auch dem versierten Praktiker vertiefende und hilfreiche Einblicke“.

Sie sehen: Rechtsanwalt Odebralski behauptet nicht nur von sich, einer der besten Strafverteidiger in Bereich des Sexualstrafrechts Deutschland zu sein, sondern dies wird von Dritten regelmäßig bestätigt.

 

vorladung sexueller Missbrauch Ingolstadt

Wie umgehen mit einer Vorladung als Beschuldigter einer Sexualstraftat in Ingolstadt?

Vor Ihnen liegt eine Vorladung als Beschuldigter wegen einer wegen Vergewaltigung, sexuellen Missbrauchs von Kindern, sexuellen Missbrauchs widerstandsunfähiger oder sexueller Nötigung in Ingolstadt? Oder Sie haben gerade sogar eine unangenehme Hausdurchsuchung wegen Besitz und Verbreitung von Kinderpornografie erlebt?

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass jetzt die Nerven bei Ihnen blank liegen. Aber sie sind der Lösung ihres Problems schon einen Schritt näher, denn sie lesen ja schließlich diesen Text. Das bedeutet, dass Sie Ihre Sache nicht dem Zufall überlassen wollen und die Angelegenheit in kompetente Hände geben wollen bei einer Kanzlei wie unsere, die im Jahr tagtäglich mit der Verteidigung gegen solche Vorwürfe befasst ist.

Wir gehen Ihre Verteidigung entsprechend strategisch an. Vielleicht haben Sie jetzt die Angst, schon in wenigen Wochen auf der Anklagebank beim Amtsgericht Ingolstadt oder Landgericht Ingolstadt zu sitzen. Unser Ziel ist es aber, es erst gar nicht so weit kommen zu lassen. Wir tun unser Bestes dafür, solche Verfahren diskret zu erledigen und damit für die Betroffenen eine öffentliche Hauptverhandlung vor dem Amtsgericht und Landgericht in Ingolstadt zu vermeiden. Unsere  Kanzlei erreicht dieses Ziel bundesweit erfolgreich.

Auf meiner Website habe ich die meisten Straftatbestände umfangreich kommentiert und erläutert: die sexuelle Belästigung, den sexuellen Missbrauch von Kindern, sexuellen Missbrauch von Schutzbefohlenen, sexuellen Missbrauch von Jugendlichen, sowie den Straftatbestand der Vergewaltigung oder den des Besitzes und der Verbreitung von Kinderpornographie.

Bei einer Beauftragung zeige ich die Vertretung gegenüber der Polizei in Ingolstadt an und beantrage dabei Akteneinsicht. Wenn die Akten dann vorliegen, gehe ich diese sorgfältig durch und prüfe, wie der Stand des Verfahrens ist und was Ihnen genau vorgeworfen wird. Das besprechen wir dann miteinander und Ich entwerfe Ihnen einen Vorschlag für die Verteidigung.

Müssen Sie zur Polizei Ingolstadt bei einer Vorladung gehen?

Natürlich löst eine Vorladung von der Polizei Ingolstadt bei den meisten Menschen ein unangenehmes Gefühl aus. Im Gespräch mit Beschuldigen werde ich häufig gefragt, ob es nicht besser sei, direkt bei der Polizei Ingolstadt anzurufen oder dorthin zu gehen und dann entsprechende Angaben zur Sache zu machen.  Denn schließlich seien die Vorwürfe haltlos und die Polizei werde das dann auch schon erkennen, wenn die Aussage vor der Polizei erfolge. Aus meiner Erfahrung kann ich eine solche Erwartung nicht bestätigen und rate dringend dazu, nicht ohne einen Strafverteidiger und Rechtsanwalt irgendwelche Aussagen gegenüber der Polizei Ingolstadt oder der Staatsanwaltschaft Ingolstadt zu machen. Machen Sie unbedingt zunächst von Ihrem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch. Schaden Sie nicht der anschließenden Verteidigung durch möglicherweise unüberlegte Aussagen als Beschuldigter gegenüber der Polizei.

Sie sollte berücksichtigen, dass die vernehmenden Beamten über viel mehr Wissen verfüge und das Verfahren aus den Akten sehr gut kennen. Beschuldigte hingegen wissen höchstens aus der Vorladung den Straftatbestand, der Ihnen vorgeworfen wird, evtl. noch vielleicht noch Ort, an dem sich der Missbrauch, die Vergewaltigung, oder das Verschaffen und Verbreiten von Kinderpornographie ereignet haben sollen. Es ist also von Anfang an dann eine ungleiche Ausgangssituation. In Anbetracht der schwerwiegenden Folgen einer Verurteilung wegen solcher Straftaten sollte diese Situation unbedingt vermieden werden.

Lassen Sie es mich auch hier klarstellen: als Beschuldigter in einem Strafverfahren sind sie nicht zum Erscheinen bei der Polizei verpflichtet und sie müssen auch keine Angaben zur Sache machen bei der Polizei in Ingolstadt.

Mein Rat ist daher: Im Falle einer Vorladung in Ingolstadt zur Vernehmung als Beschuldigter sollten Sie unbedingt vorher Kontakt zu einem Rechtsanwalt aufnehmen, der dann für Sie Akteneinsicht beantragt. Gemeinsam. Wird die Akte dann bearbeitet und analysiert und durch den Strafverteidiger dann eine schriftliche Erklärung gegenüber den Ermittlungsbehörden verfasst.

 

anklageschrift wegen vergewaltigung rechtsanwalt Ingolstadt

Wie umgehen mit einer Anklageschrift wegen sexuellem Missbrauch von Kindern oder Vergewaltigung in Ingolstadt?

Eine Anklageschrift des Amtsgerichts oder des Landesgerichts Ingolstadt wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung oder des sexuellen Missbrauchs von Kindern erhalten haben bedeutet für Sie: eine Gerichtsverhandlung lässt sich nicht mehr vermeiden und nicht mehr leugnen.

Jetzt ist in jedem Fall der richtige Zeitpunkt, um eine Verteidigungsstrategie mit Hilfe eines Rechtsanwalts Ihrer Wahl zu entwickeln.

Sollten Sie bereits einen Anwalt beauftragt haben, der aber nicht die Einstellung des Verfahrens erreichen konnte, biete ich mich als anerkannter Experte und erfahrenerer Prozessanwalt an, Ihre Verteidigung zu übernehmen. Ich trete für ihre Rechte mit allen juristischen Mitteln ein.

In diesem Zusammenhang empfehle ich Ihnen meine grundlegenden Ausführungen zur Bedeutung aussagepsychologischer Gutachten, sowie über die klassische Verteidigungsstrategie in Sexualstrafverfahren oder auch bewusst vorgetäuschte Sexualdelikte.

 

Was ist zu tun bei einer Hausdurchsuchung wegen Kinderpornografie in Ingolstadt?

Auch bei Hausdurchsuchung wegen Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie in Ingolstadt stehe ich fest an ihrer Seite und stelle Ihnen mein gesamtes juristisches Wissen und meine Erfahrung bei der diskreten Bearbeitung dieser Mandate zur Verfügung. Wir sind spezialisiert auf die Verteidigung von Verfahren wegen Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie auch in Ingolstadt spezialisiert und hat viele Mandanten zu ihrem Recht verholfen. Ziel ist es dabei, eine öffentliche Hauptverhandlung in Ingolstadt zu verhindern.

 

Anwalt Sexualstrafrecht – so nehmen wir die Verteidigung für Sie auf in Ingolstadt:

Nach unserem ersten Gespräch am Telefon oder vor Ort in unserer Kanzlei in Essen zeige ich gegenüber der Polizei oder der Staatsanwaltschaft In Ingolstadt an, dass ich die Verteidigung Ihrer Interessen übernommen habe. Zugleich bitte ich um Akteneinsicht. Das bedeutet, dass ich einen umfangreichen Einblick in den Stand der Ermittlungen gegen Sie als Beschuldigter erhalte. Dieses Wissen behalte ich dann nicht für mich, sondern ich stelle Ihnen die Akten digital zur Verfügung. Sie müssen dafür nicht extra nach Essen kommen, sondern können die Akten in aller Ruhe zu Hause durchgehen. Wir besprechen dann zusammen den Inhalt der Akten bei unserem nächsten Gespräch oder Telefonat. Gleichzeitig stimmen wir uns über das weitere Vorgehen ab.

Im sog. Ermittlungsverfahren erstellen wir dann eine umfangreiche Verteidigererklärung. Wir gehen Punkt für Punkt auf die gegen sie erhobenen Vorwürfe ein. Wir zeigen bei einer gründlichen juristischen Prüfung auf, warum und wieso sich diese dann als unhaltbar herausstellen. Wir finden die Widersprüche in den Aussagen der angeblich Geschädigten oder die Lücken in den Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft in Ingolstadt. Wir nehmen uns die Zeit, arbeiten sorgfältig und gründlich. Mit der Erklärung beantragen wir dann, das Sexualstrafverfahren gegen Sie als Beschuldigter außergerichtlich und ohne Hauptverhandlung zu beenden.

Für Rückfragen hierzu stehen wir natürlich immer gerne zur Verfügung - telefonisch, per E-Mail oder in Notfällen natürlich auch außerhalb der Geschäftszeiten über die Notfallnummer 0151 - 11 63 20 82 (in Notfällen wie Hausdurchsuchung oder Festnahme auch an den Wochenenden, Feiertagen oder außerhalb der Geschäftszeiten).

Als Ihr Anwalt für Strafrecht in Ingolstadt übernimmt Rechtsanwalt Odebralski die Wahrnehmung Ihrer rechtlichen Interessen und die Strafverteidigung.

Nikolai Odebralski,

Rechtsanwalt für Sexualdelikte & Fachbuchautor

 

Ihre Rechtsanwaltskanzlei für Strafrecht und Strafverteidigung