Rechtsanwalt und Strafverteidiger Nikolai Odebralski

Mitteilungen und Verfahren

Aktuelle Mitteilungen und Verfahren

Untenstehend finden Sie diverse aktuelle Mitteilungen und Verfahren aus dem Bereich Strafrecht an denen unsere Kanzlei beteildigt war. Ein Großteil der Verfahren wurde eingestellt oder ein Freispruch erzielt. Viele Verfahren sind aber auch erfolgreich, wenn eine Bewährungsstrafe oder eine deutlich mildere Strafe erzielt wird, als die Staatsanwaltschaft gefordert hat.

Ich freue mich, Ihnen eine große Anzahl der aktuellen Fälle präsentieren zu können. Sollten auch Sie einen Rechtsanwalt, spezialisiert auf Strafrecht, benötigen, können Sie mich gerne mittels des Kontaktformulars kontaktieren.

Juli 2017

Vergewaltigung: Angaben der Ex-Freundin nicht glaubwürdig, Verfahren eingestellt (Essen)

Die Staatsanwaltschaft Essen hat ein Verfahren gegen einen jungen Mann mangels Tatverdachts eingestellt, nachdem sich die Aussagen seiner Exfreundin zu einer angeblichen Vergewaltigung Ende 2016 als völlig unglaubwürdig...

Mammutprozess: Verfahren um versuchten Mord startet am Landgericht Essen

18 Angeklagte, 39 Anwälte und erst einmal 56 angesetzte Verhandlungstage - einer der größten Prozesse der Nachkriegsgeschichte hat am Freitag den 07.07.2017 am Landgericht Essen begonnen.

Anstiftung zum Mord: Landgericht spricht Angeklagte frei (Paderborn)

Nach einer erfolgreichen Revision gegen die erste Verurteilung durch das Landgericht Paderborn zu einer Freiheitsstrafe von 4 Jahren, ist die Beschuldigte nun im Rahmen der erneuten Hauptverghandlung vom Vorwurf der Anstiftung...

Ihre Rechtsanwaltskanzlei für Strafrecht und Strafverteidigung