Rechtsanwalt und Strafverteidiger Nikolai Odebralski

Mitteilungen und Verfahren

Aktuelle Mitteilungen und Verfahren

Untenstehend finden Sie diverse aktuelle Mitteilungen und Verfahren aus dem Bereich Strafrecht an denen unsere Kanzlei beteildigt war. Ein Großteil der Verfahren wurde eingestellt oder ein Freispruch erzielt. Viele Verfahren sind aber auch erfolgreich, wenn eine Bewährungsstrafe oder eine deutlich mildere Strafe erzielt wird, als die Staatsanwaltschaft gefordert hat.

Ich freue mich, Ihnen eine große Anzahl der aktuellen Fälle präsentieren zu können. Sollten auch Sie einen Rechtsanwalt, spezialisiert auf Strafrecht, benötigen, können Sie mich gerne mittels des Kontaktformulars kontaktieren.

2015

Mord: Tatverdächtiger aus Untersuchungshaft entlassen (Essen)

Nach 4 Monaten Untersuchungshaft hat das Amtsgericht Essen nun den Haftbefehl gegen einen Mordverdächtigen aufgehoben...

Vergewaltigung: Angeklagter von Landgericht freigesprochen (Dortmund)

Nach 9 Verhandlungstagen ist das Landgericht Dortmund zu der Überzeugung gelangt, dass der Angeklagte seine damalige Lebensgefährtin nicht vergewaltigt hat.

Berlin: Erzieher vom Vorwurf des sexuellen Missbrauches frei gesprochen

Das Amtsgericht Berlin-Tiergarten hat einen Pädagogen vom Vorwurf des sexuellen Missbrauches von Kindern frei gesprochen. Der Übergriff sollte sich...

Kein Missbrauch vor 15 Jahren: Rentner freigesprochen (Unna)

Wegen "massiver Zweifel an der Richtigkeit der erhobenen Beschuldigung" hat das Amtsgericht Unna einen Mann vom Vorwurf des sexuellen Missbrauches frei gesprochen

Missbrauchsvorwurf gegen Reitlehrer: Verfahren eingestellt (Köln)

"kein Tatverdacht bezüglich der Begehung von Straftaten" - so das Fazit der Staatsanwaltschaft Köln zu den gegen meinen Mandanten erhobenen Vorwürfen.

Ihre Rechtsanwaltskanzlei für Strafrecht und Strafverteidigung