Strafverteidiger Odebralski Rechtsanwaltskanzlei Essen

News Archiv

Vergewaltigung: Verfahren gegen Studenten eingestellt (Heidelberg)

vorladung vergewaltigung heidelberg, anwalt sexualdelikte heidelberg

Anwalt Sexualdelikte Heidelberg

Regelmäßig wenden sich Betroffene aus Heidelberg an uns, nachdem Sie eine Vorladung als Beschuldigter wegen Vergewaltigung durch die Polizei Heidelberg erhalten haben, eine polizeiliche Vorladung wegen sexuellen Missbrauch von Kindern in Heidelberg oder nach einer Hausdurchsuchung wegen Besitz von Kinderpornographie in Heidelberg auf der Suche nach einem spezialisierten Rechtsanwalt für Sexualdelikte in Heidelberg sind, der ihre Interessen gegenüber den Ermittlungsbehörden auf höchsten Niveau vertritt.

Sofern auch Sie in einer solchen Situation sind, sind Sie bei uns zunächst einmal richtig.

Als mittlerweile bundesweit größte Kanzlei mit der speziellen Ausrichtung auf Sexualstrafrecht verteidigen wir jährlich mittlerweile über 800 Beschuldigte gegen den Vorwurf von Sexualstraftaten, regelmäßig auch in Heidelberg.

Aufgrund unserer absoluten Spezialisierung gelingt es uns überdurchschnittlich oft, die Staatsanwaltschaft Heidelberg davon zu überzeugen, die Vorwürfe außergerichtlich, diskret und insbesondere ohne öffentliche Hauptverhandlung aus der Welt zu schaffen. Hierbei ist es unerheblich, ob es sich um den Tatvorwurf sexueller Missbrauch von Kindern, sexuelle Nötigung, sexuelle Belästigung oder Besitz von Kinderpornographie in Heidelberg handelt. An unserer Seite fühlen sich unsere Mandanten sicher und bei Deutschlands Nummer 1 für Sexualstrafrecht stets gut aufgehoben.

info@ra-odebralski.de

0151-11632082

Neben einem riesigen praktischen Wissen im Bereich Sexualstrafrecht, welches wir uns über die Bearbeitung mittlerweile tausender Mandate in diesem Bereich erarbeitet haben, verfügen wir auch über die theoretischen Grundlagen, die wichtig sind, ihr Sexualstrafverfahren zu einem guten und diskreten Abschluss zu bringen. Herr Rechtsanwalt Odebralski, welcher als Anwalt für Sexualdelikten Heidelberg alle Mandanten persönlich betreut und seine Verfahren nicht etwa zunächst persönlich annimmt und dann auf irgendwelche angestellten Mitarbeiter delegiert, ist hierbei Fachbuchautor zum Thema Sexualstrafrecht beim renommierten Wissenschaftsverlag Springer, regelmäßiger Gast auf Fachveranstaltungen zum Thema Sexualstrafrecht und darüber hinaus Dozent und Referent für den Anwaltsverein zum Thema.

Mit unserer Mandatierung verleihen Sie Ihrer Verteidigung das nötige Gewicht und die notwendige Ernsthaftigkeit, um ihr Ermittlungsverfahren wegen Vergewaltigung in Heidelberg, sexuelle Missbrauch von Kindern in Heidelberg, sexueller Nötigung in Heidelberg oder natürlich auch sexueller Belästigungen Heidelberg bzw. Besitz von Kinderpornographie in Heidelberg zu einem erfolgreichen und diskreten Abschluss zu bringen.

 

Vorladung wegen Vergewaltigung Heidelberg

Sofern Sie eine Vorladung wegen Vergewaltigung durch die Polizei Heidelberg erhalten haben, sind Sie bei uns zunächst richtig.

Viele Betroffene sind nach Erhalt einer solchen Vorladung verwirrt und fühlen sich hilflos. Die meisten Betroffenen können die Vorladung einer Person oder Situation zuordnen. Wir kennen die Emotionen und die Gefühlslage unserer Mandanten und wissen, insofern, was aktuell in ihnen vorgeht.

Er als Anwalt für Sexualdelikte in Heidelberg betreuen wir regelmäßig Betroffene, die zunächst eine Vorladung wegen Vergewaltigung durch die Polizei Heidelberg erhalten haben und nunmehr unfreiwillig im Mittelpunkt eines anspruchsvollen Sexualstrafverfahrens stehen. Häufig ist es beim Tatvorwurf Vergewaltigung derart, dass Betroffene den sexuellen Kontakt als solchen nicht in Abrede stellen. Bestritten wird in der Regel, dass dieser Kontakt gegen den erkennbaren Willen der anderen Person erfolgt ist. Und häufig berichten uns unsere Mandanten davon, einen entgegenstehenden Willen in der Situation nicht wahrgenommen zu haben.

Unsere Aufgabe ist es dann, Überzeugungsarbeit gegenüber der Staatsanwaltschaft Heidelberg zu leisten.

In einer derartigen Konstellation von Aussage gegen Aussage eröffnen sich eine Vielzahl von Möglichkeiten für die Verteidigung, durch eine gut ausgearbeitete Erklärung zur Verteidigung das Verfahren außergerichtlich zur Einstellung zu bringen, insbesondere ohne dass es zu einer öffentlichen Hauptverhandlung in Heidelberg kommt. Und eine solche sollte unbedingt vermieden werden. denn man mag sich ausmalen, was es für die Reputation bzw. das Renommee eines jungen Mannes bedeutet, sich erst einmal in einem öffentlichen Verfahren wegen Vergewaltigung vor dem Amtsgericht Heidelberg wiederzufinden. Aus diesem Grund entwickeln wir bereits im Ermittlungsverfahren mit unseren Mandanten gemeinsam Verteidigungsstrategien, arbeiten den gesamten Sachverhalt gegenüber der Staatsanwaltschaft Heidelberg auf, stellen Widersprüche und Ungereimtheiten heraus, lassen in geeigneten Fällen unsere Mandanten umfassend zu Wort kommen und bereiten den gesamten Sachverhalt gegenüber der Staatsanwaltschaft Heidelberg dann dahingehend auf, dass Ermittlungsverfahren außergerichtlich einzustellen. Aufgrund unserer Erfahrung und Expertise bei der Überzeugungsarbeit im Bezug auf den Tatvorwurf Vergewaltigung in Heidelberg, schließt man sich dann unserem Antrag in der Regel an.

Sofern also auch Sie eine Vorladung wegen Vergewaltigung durch die Polizei Heidelberg erhalten haben, zögern Sie nicht: nehmen Sie noch heute schnell und unverbindlich Kontakt zu Deutschlands größter Kanzlei für Sexualdelikte in Heidelberg auf, schildern uns Ihre Situation und wir finden gemeinsam eine Lösung.

 

Husdurchsuchung Kinderpornografie Heidelberg

Eine Hausdurchsuchung wegen Besitz von Kinderpornographie in Heidelbergwird meistens in den frühen Morgenstunden durchgeführt.

Und egal ob es sich bei dem Beschuldigten um Erwachsene, Heranwachsende oder jugendliche handelt: der Schock nach dieser Maßnahme sitzt bei allen Betroffenen zunächst tief. Meine Mandanten beschreiben mir auch noch lange nach der Hausdurchsuchung dass das Eindringen der Polizeibeamten in die eigenen Wohnräume als schockierende und besonders eingreifendes Erlebnis empfunden wird. Und neben dem Bewusstsein, nun als Beschuldigter wegen Besitz von Kinderpornographie in Heidelberg im Visier der Heidelberger Strafjustiz zu stehen quälen die Betroffenen eine Vielzahl von Fragen:

wie wird es weitergehen? Wie lange dauert die Auswertung meiner Datenträger? Wie gehe ich mit der Situation um wenn die Vorwürfe richtig sind? Endet das ganze in einer öffentlichen Hauptverhandlung vor dem Amtsgericht Heidelberg wegen Besitz von Kinderpornographie? Und gibt es Situationen außergerichtlich zum Abschluss zu bringen?

Hierzu ist zu sagen, dass es immer Möglichkeiten gibt, ein derartiges Ermittlungsverfahren außergerichtlich zum Abschluss zu bringen.

Denn die Ermittlungsbehörden müssen zunächst die Richtigkeit der Maßnahme nachweisen, was wir selbstverständlich kritisch überprüfen. Darüber hinaus muss nachgewiesen werden, dass der Besitz von Kinderpornographie in Heidelberg bewusst zum Zeitpunkt der Durchsuchung ausgeübt wurde, auch hierfür ist eine spezielle inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Akteninhalt sowie insbesondere dem Auswertungsbericht erforderlich. Wir haben bereits Tausende Beschuldigter in Ermittlungsverfahren wegen Besitz von Kinderpornographie begleitet, in Heidelberg und bundesweit. Wir kennen die klassischen Stolpersteine in derartigen Verfahren, bereiten die Akten auf höchstem Niveau für unsere Mandanten auf und suchen nach Lösungswegen, um das Verfahren diskret zum Abschluss zu bringen.

Zögern Sie also nicht, mandatieren sie keinen Anwalt, der Sexualdelikten Heidelberg nicht schwerpunktmäßig bearbeitet. Vertrauen Sie Deutschlands größter Kanzlei für Sexualdelikte, bei uns sind Sie in den richtigen Händen. Wir bearbeiten ihr Verfahren diskret, schnell, auf höchstem Niveau und zu ihrer vollsten Zufriedenheit.

Lassen Sie sich von unseren guten Referenzen überzeugen, informieren Sie sich über unsere seit nunmehr zwölf Jahren erfolgreicher Arbeit im Bereich Sexualstrafrecht Heidelberg und nehmen Sie anschließend schnell und diskret Kontakt zu uns auf. Nach einer Hausdurchsuchung wegen Kinderpornographie in Heidelberg stehen wir fest und entschlossen an Ihrer Seite.

 

Anwalt für Sexualdelikte Heidelberg

sofern Sie also einen Anwalt für Sexualdelikte in Heidelberg suchen, um ihre Interessen gegenüber der Staatsanwaltschaft Heidelberg angemessen und auf Augenhöhe zu vertreten, sind Sie bei uns richtig. Überlassen Sie Ihre Vertretung in einer derart sensiblen Angelegenheit nicht dem Zufall, insbesondere: lassen Sie sich nicht durch das Amtsgericht Heidelberg einen Pflichtverteidiger beiordnen.

Legen Sie Ihr Strafverfahren wegen sexuellem Missbrauch von Kindern, Besitz von Kinderpornographie oder sexueller Belästigungen Heidelberg in die Hand von Deutschlands größtem Experten für Sexualdelikte, zugleich Fachbuchautor und Referent zum Thema Sexualstrafrecht. Mehr Kompetenz in diesem Deliktsbereich werden Sie nicht finden, ihre Recherche bzw. Suche nach einem Experten für Sexualdelikte endet insofern hier.

nehmen Sie noch heute schnell, diskret und unverbindlich Kontakt zu uns auf, schildern uns Ihre Situation und wir melden uns zeitnah zurück. Gemeinsam stehen wir in dieser Situation an ihrer Seite. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Sexualstrafrecht Heidelberg: bei Deutschlands Nummer 1 in den besten Händen.

 

Rechtsanwalt Odebralski unverbindlich kontaktieren

Was ist die Summe aus 7 und 9?