Strafverteidiger Odebralski Rechtsanwaltskanzlei Essen

News Archiv

Sexueller Missbrauch von Kindern: Verfahren eingestellt (Wuppertal)

Die Staatsanwaltschaft Wuppertal hatte gegen unseren Mandanten lange Zeit ermittelt, nachdem dieser im Jahre 2010 von seiner Stieftochter angezeigt worden war.

Diese hatte im Rahmen einer "Aufdeckungstherapie" erstmalig von den vermeintlichen Übergriffen berichtet. Mit wohlwollender Unterstützung der behandelnden Therapeuten war sie nach ersten vagen und groben Angaben zu vermeintlichen Übergriffen immer stärker und weiter nach Details befragt worden.

Die auf diesem Gebiet völlig unerfahrenen Therapeutin - von denen insbesondere eine junge Frau eine Schulung zum Thema sexuelle Gewalt gegen Kinder vor kurzem absolviert hatte und sich nun berufen fühlte, theoretisches Wissen am lebenden Objekt zu erfragen - tat sich in diesem Zusammenhang besonders hervor. Nach dem Motto "gut gemeint aber schlecht gemacht" füllte sie mit dem Kind eine suggestive Befragung durch, die das Kind nicht nur hochgradig manipulierte - sondern am Ende auch auf Seiten der Ermittlungsbehörden Unsicherheiten dahingehend hinterließ, ob sich die behaupteten sexuellen Übergriffe des Wuppertaler Familienvaters so ereignet hatten oder nicht.

Was dann eingeholt werden musste, war ein professionelles aussagepsychologisches Sachverständigengutachten - zum Nachteil meines Mandanten der auf eine zeitnahe Aufklärung der Vorfälle drängte, erkrankte die aussagepsychologische Sachverständige womit dann im Jahre 2019 eine neue Sachverständige mit der Aufgabe beauftragt werden musste.

Diese kam dann Ende 2020 endlich zu dem Ergebnis, dass die Vorwürfe offenbar nicht auf einem tatsächlichen Erleben basieren. Damit ist das Strafverfahren für den Familienvater nun endlich abgeschlossen. Tragisch an dieser Geschichte ist aber, dass er und seine Tochter sich über den Verlauf des Verfahrens und die Trennungen derart entfremdet haben, dass es bis zu einem normalen Verhältnis zwischen beiden wieder ein langer Weg sein wird....

Rechtsanwalt Odebralski unverbindlich kontaktieren

Bitte addieren Sie 3 und 5.